AP

 

Klimaresiliente Architektur

 

 

Der Anstieg der globalen Temperaturen, die zunehmende Urbanisierung und damit gleichzeitig Erhöhung des Urban Heat Island Effektes erfordert die Entwicklung von Anpassungsstrategien auf Gebäudeebene. In der Berufspraxis wie auch in den Studiengängen Architektur wird auf die Besonderheiten der Anforderungen des Klimawandels auf Architekturkonzepte und infrastrukturelle Projekte bislang nicht vertiefend eingegangen. Dies betrifft sowohl Strategien der energieeffizienten Gebäudekühlung basierend auf Gebäudebegrünung sowie erneuerbaren Energien und Umweltenergien wie auch im Themenschwerpunkt der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung. In der Berufspraxis führt dies derzeit zu erheblichen Problemen bei Planungsprozessen und dem Delegieren dieser Aufgabenstellung an Herstellerfirmen und vereinzelten spezialisierten Planungsbüros.

Dieses Projekt, die Erstellung von Bildungsmodulen, dient dazu, die Grundlagen einem in der Berufspraxis stehenden Ingenieuren einem breiten Anwenderkreis zuzuführen und gleichzeitig die Ausbildung an den Universitäten an die Fragestellung heranzuführen. Neue Formen der Wissensvermittlung ermöglichen hier einen effizienten und breit gestreuten Informationspool.

 

 

 

 

 

 

Öffentliche Vorträge/ Veranstaltungen im Rahmen des Projektes:

 

14.5.19 Berlin BuGG-Städtedialog Gebäudegrün, BBR Saal M 117

15.5.19 HS Osnabrück, KlimAGaLa, BMU DAS 51

24.5.19 Heilbronn, GALK Jahreskonferenz

30.5.19 Starý Smokovek, Slowakei, Sim4Nexus Workshop

06.6.19 Nürtingen, Avela Fachtagung

12.6.19 Architektenkammer Berlin, Seminar Anpassung an den Klimawandel

15.6.19 Lange Nacht der Wissenschaften, HU Berlin-Adlershof

27.6.19 Workshop Fusion Festival

29.6.19 Workshop Fusion Festival

30.6.19 Workshop Fusion Festival

11.9.19 Berlin BuGG-Städtedialog Gebäudegrün, BBR Saal M 117

3.10.19 Zürich, Schweiz, Tagung „Energie-Gründach

4.10.19 Berlin, Biotope City: Die dichte Stadt als Natur

21.10.19 Berlin: Regenwassermanagement - ein Zukunftsthema der deutschen Entwicklungszusammenarbeit ?

22.10.19 Tallinn/ Estland Exportinitiative Energie des BMWi: Energy efficient reconstruction and plus energy buildings: Evaluation and lessons learned

11.11.19 Trnava/ Slowakei: VODOZÁDRŽNÉ OPATRENIA V MESTSKÝCH ZÓNACH, MANAŽMENT DAŽĎOVÝCH VÔD V MESTÁCH

12.11.19 Wien MA 19: Bauwerksbegrünung

13.11.19 BMEL Berlin Symposium Stadtgrün: Klimaresiliente Architektur – Lösungsstrategie Begrünung

25.11.19 HNE Eberswalde/ Alnus e.V.: „Grüne Städte, frisches Klima“; Film „Fliegende Flüsse“

5.12.19 Duisburg aib Architekturbüro: Anpassung baulicher Maßnahmen an den Klimawandel

9.12.19 Architektenkammer Berlin: Seminar Anpassung an den Klimawandel

10.12.19 Großbeeren Projekt "BMU 03DAS130: Berufliche Bildung zur klimaangepassten Grünflächenpflege"

11.12.19 DGNB Akademie Stuttgart: Energieeffiziente Gebäudekühlung im Kontext von Klimawandel und erhöhten Nutzeranforderungen

 

email: info@bimoka.de

Links: www.nbl.berlin

 

Projektpartner:

 

 

 

Foto: Potsdamer Platz Berlin, Urbanes Gewässer, UFA Fabrik Berlin-Tempelhof

 

 

Veranstaltungsdokumentation Fachsymposium „Low-tech im Gebäudebereich“

17. Mai 2019, 9:00 h - 18:00 h, TU Berlin, Architektur, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin

Programm         Dokumentation

 

Veranstaltungsdokumentation Konferenz „Floods, Urbanization and Climate Change“

25.10.2016, UFA Fabrik Berlin Tempelhof, Viktoriastr. 10, 12105 Berlin

Programm         Dokumentation

 

Impressum